Travelgenio

FAQ Flüge

1. Was muss ich vor dem Abschluss meiner Buchung beachten?

Es ist sehr wichtig, dass Sie kontrollieren, ob sämtliche in den einzelnen Schritten angegebenen Informationen korrekt sind. Unser Reservierungsvorgang besteht aus verschiedenen Stufen, bei denen Sie die Möglichkeit haben, alle Daten vor dem Abschluss der Reservierung und der Online-Bezahlung noch einmal zu überprüfen. Vermeiden Sie spätere Probleme, indem Sie die Gesamtheit der Daten (Vor- und Nachname, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Abflugdatum etc.) gut kontrollieren, bevor Sie die Reservierung bestätigen.

2. Woher weiß ich, dass meine Reservierung bestätigt ist?

Sobald der Reservierungsprozess abgeschlossen ist, erscheint eine Bestätigungsseite mit den Daten der Reservierung und mit Ihrer Buchungsnummer. Zur gleichen Zeit wird Ihnen automatisch auf die bei der Reservierung angegebene E-Mail-Adresse ein E-Mail mit den Details Ihrer Buchung geschickt. Bitte überprüfen Sie noch einmal, dass sämtliche in der Buchungsbestätigung angegebenen Informationen korrekt sind. Sollte das nicht der Fall sein, setzen Sie sich so bald wie möglich innerhalb der Öffnungszeiten mit unserem Kundenservice in Verbindung. Sollten alle Informationen korrekt und Ihre Zahlung erfolgreich abgewickelt worden sein, erhalten Sie ein weiteres E-Mail von uns, in dem ihre Buchung bestätigt wird. Erst dann gilt ihr Ticket als erstellt und Sie können sich auf den Weg zu dem Flughafen machen. Dieses zweite E-Mail ist gleichzeitig ihr elektronisches Ticket, das sämtliche für den Reiseantritt notwendigen Informationen enthält. Wir empfehlen Ihnen, es auszudrucken und auf Ihrer Reise stets bei sich zu haben.

3. Was muss ich tun, wenn die Bestätigungsseite nicht erscheint, oder ich keine Bestätigung per E-Mail erhalte?

Sollten Sie nach Abschluss der Reservierung keine Bestätigung erhalten, kontaktieren Sie unseren Kundenservice oder schreiben Sie ein E-Mail über dieses Kontaktformular. Bevor Sie mit uns Kontakt aufnehmen, vergewissern Sie sich, dass unser E-Mail nicht in Ihrem Spam-Ordner gelandet ist.

4. Ich habe bei der Reservierung einen Fehler gemacht. Wie muss ich vorgehen?

Setzen Sie sich unverzüglich mit unserem Kundenservice in Verbindung. Dennoch möchten wir Ihnen in Erinnerung rufen, dass unser Buchungsprozess automatisiert ist und die meisten Tarife keinerlei Änderungen bzw.

Stornierungen erlauben. Sollten laut den Bestimmungen der Fluglinie bzw. laut gewähltem Tarif Änderungen erlaubt sein, werden Sie gebeten, diese schriftlich zu beantragen. Auf jeden Fall können bei diesem Prozess Bearbeitungskosten auftreten, die Sie selbst zu tragen haben. Bei einem bereits ausgestellten Ticket können keine Namensänderungen vorgenommen werden. Sollten Sie den Namen eines Reisenden ändern müssen, müssten Sie das bereits ausgestellte Ticket unter Bezahlung der entsprechenden Gebühren stornieren und ein neues kaufen.

5. Was muss ich tun, wenn ich meine Buchung nicht abschließen kann?

Setzen Sie sich mit innerhalb unserer Öffnungszeiten mit dem Kundenservice, und wir werden Ihnen gerne behilflich sein.

6. Muss ich meinen Flug vor Antritt der Reise bestätigen?

Die Flugpläne können sich durch Umplanungen von Seiten der einzelnen Fluglinien ändern. Deswegen empfehlen wir, mindestens 72 Stunden vor der geplanten Flugzeit die entsprechenden Fluglinien anzurufen, um den Flugplan zu bestätigen.

7. Was ist der Unterschied zwischen Direktflug und Non-Stop-Flug?

Ein Non-Stop-Flug, wie sein englischer Name schon sagt, macht vom Abflug bis zur endgültigen Landung am Zielflughafen keinen Halt. Ein Direktflug ist eine Flugverbindung, wo man zwar nicht umsteigen muss, wo es aber vor der Ankunft am Zielflughafen einen Aufenthalt bzw. einen Wartungsstopp geben kann.

8. Wie viel zahlen minderjährige Kinder?

Hier ist es zunächst einmal wichtig, den Begriff “Minderjährige” zu definieren:

  • Baby oder Kleinkind. Ein minderjähriges Kind, das zum Zeitpunkt des Flugs das 2. (zweite) Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Kinder dieser Altersgruppe reisen ohne Sitzreservierung, von einem Erwachsenen über 18 Jahren begleitet, und zahlen einen variablen Prozentsatz des Erwachsenentarifs. Die Norm ist, dass Babys und Kleinkinder 10% des Erwachsenenpreises zahlen; dies kann von Fluglinie zu Fluglinie jedoch unterschiedlich sein.
  • Kind: Ein minderjähriges Kind, das zum Zeitpunkt des Flugs mindestens 2 (zwei) und höchstens 11 (elf) Jahre alt ist, d.h. das 12. (zwölfte) Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Kinder, die dieser Altersgruppe zugehören, müssen von einem Erwachsenen über 18 Jahren begleitet werden. Sie zahlen einen variablen Prozentsatz des Erwachsenentarifs, der normalerweise zwischen 67 und 75 % liegt. In diesem Fall haben Sie auch Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz.

9. Was muss ich über Minderjährige noch wissen?

Die einzelnen Fluglinien erlauben normalerweise pro erwachsenem Passagier:

  • Ein Baby
  • Ein Baby oder Kleinkind unter 5 Jahren
  • Zwei Kleinkinder unter 5 Jahren

Sollten Sie mit mehr Kindern reisen möchten, setzen Sie sich bitte mit der Fluglinie selbst in Kontakt.