Travelgenio

Häufig gestellte Fragen

Während der Buchung

1 - Wann erhalte ich die zweite Bestätigungs-E-Mail?

Wenn Sie eine Buchung über unsere Webseite durchführen, erhalten Sie eine automatisch gesendete E-Mail mit den Details zu dieser Buchung. Stellen Sie bitte sicher, dass die darin enthaltenen Informationen korrekt sind. Ansonsten kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice.

Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie daraufhin eine zweite E-Mail mit der bereits ausgestellten Buchung. Diese E-Mail enthält auch Ihre E-Tickets sowie alle für die Reise erforderlichen Informationen. Wir empfehlen Ihnen, diese auszudrucken und bei der Reise bei sich zu haben. Schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach, und wenn Sie innerhalb von 24 Stunden noch keine E-Mail erhalten haben, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

2 - Wie kann ich wissen, ob die Buchung bestätigt wurde?

Nach dem Abschluss der Buchung wird Ihnen die Bestätigungsseite mit den Informationen der Buchung sowie Ihrem Bestätigungscode angezeigt. Gleichzeitig wird Ihnen automatisch eine erste E-Mail mit den Details der Buchung gesendet.

Überprüfen Sie die in dieser E-Mail enthaltenen Informationen auf Ihre Korrektheit. Sollten diese nicht korrekt sein, kontaktieren Sie so schnell wie möglich unseren Kundenservice.

Wenn alle Daten der Buchung korrekt sind und die Zahlung erfolgreich abgewickelt wurde, erhalten Sie daraufhin eine zweite E-Mail mit der endgültigen Bestätigung Ihrer Buchung. Ab diesem Moment sind Sie zum Reiseantritt bereit. Wir empfehlen Ihnen, diese Informationen auszudrucken und bei der Reise bei sich zu haben.

3 - Was muss ich tun, wenn die Bestätigungsseite nicht angezeigt wird und ich keine Bestätigungs-E-Mail erhalte?

Überprüfen Sie zunächst Ihren Spam- bzw. Junk-Ordner; vielleicht ist die E-Mail darin gelandet! Ansonsten kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

4 - Kann ich einen Flug reservieren oder wird die Buchung sofort wirksam?

Die Buchung wird sofort wirksam. Die Zahlung muss zum Zeitpunkt der Buchung auf unserer Webseite erfolgen. Die Zahlung muss mit Kredit- oder Debitkarte vorgenommen werden; diese Karte muss für Onlinezahlungen autorisiert sein. So können wir den gleichen Flugpreis garantieren, von der Flugsuche bis hin zum Abschluss der Buchung.

5 - Wie kann ich die billigsten Flugpreise finden?

Auf unserer Webseite finden Sie die besten Flugkombinationen und die günstigsten Preise, denn wir arbeiten mit Fluglinien in aller Welt zusammen. Verwenden Sie unsere praktische Suchmaschine, die es Ihnen erlaubt, auch nach Auswahl der Route noch die Reisetage zu ändern. Für jede gewünschte Verbindung werden Ihnen der beste verfügbare Preis und die genauen Flugzeiten angezeigt.

6 - Kann ich per Telefon buchen?

Die Buchung per Telefon ist möglich; jedoch wird dabei eine Gebühr von 30 Euro pro Person fällig. Die Zahlung wird auch dabei über eine sichere Zahlungsplattform abgewickelt, über einen per E-Mail gesendeten Link. Dies ermöglicht es Ihnen, die Zahlung auf sichere und effiziente Art und Weise vorzunehmen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unsere Kundendienst

7 - Was sind die Öffnungszeiten des telefonischen Kundendienstes?

Die Öffnungszeiten finden Sie hier

8 - Wie wird der Betrag von meiner Kreditkarte abgebucht?

In den meisten Fällen wird der einer Buchung entsprechende Gesamtbetrag in zwei Schritten abgebucht. Einerseits wird der Ticketpreis zuzüglich Gebühren von der Fluglinie abgebucht, und andererseits werden Ihnen von Travelgenio die restlichen Kosten in Rechnung gestellt (Bearbeitungskosten, Kreditkartengebühren, Versicherungen etc.). Die Summe der beiden Beträge entspricht dem Gesamtpreis Ihres Einkaufs.

9 - Meine Karte wurde nicht akzeptiert. Was kann ich tun?

Dies ist normalerweise auf ein Einkaufslimit Ihrer Kreditkarte zurückzuführen. Dieses liegt normalerweise zwischen 600 und 800 Euro pro Tag. Wie empfehlen Ihnen, Ihre Kreditanstalt zu kontaktieren, damit dieses Limit erhöht wird, um so Ihren Einkauf fertigzustellen. Normalerweise kann dies durch einen kurzen Anruf erledigt werden.

Sobald Sie dieses Problem mit Ihrer Bank gelöst haben, wenden Sie sich an unseren Kundenservice, um die Buchung abzuschließen.

10 - Warum wurde meine Kreditkarte doppelt belastet?

Die Finanzanstalten können vorübergehend Beträge von Ihrem verfügbaren Betrag sperren, bis die endgültige Zahlung erfolgt. Dieser Betrag wird daraufhin wieder zurückerstattet. Deshalb kann es vorkommen, dass vorübergehend eine doppelte Belastung erscheint; eine davon wird jedoch automatisch von Ihrer Finanzanstalt aufgelöst.

Diese Einbehaltung verschwindet automatisch innerhalb einer Frist von einer Woche bis 15 Tagen von Ihrem Kreditkartenauszug.

Dieses Verfahren hat nichts mit unserem Reisebüro zu tun, sondern es handelt sich um eine normale Vorgehensweise basierend auf Abkommen zwischen den Finanzanstalten, den Kredit-/Debitkartenunternehmen und IATA, da die Reisebüros die Zahlung veranlassen, diese jedoch daraufhin zwischen den oben genannten Partnern abgewickelt wird.

11 - Warum werde ich nach der Buchung um weitere persönliche Informationen gebeten?

Aus Sicherheitsgründen können wird vom Käufer noch zusätzliche Informationen einholen. In diesem Fall werden wir Sie per E-Mail oder Telefon kontaktieren, damit Sie uns eine Kopie Ihrer Dokumentation und der Kredit- oder Debitkarte zusenden, mit der die Zahlung vorgenommen wurde.

12 - Der Ermäßigungslink, der mir von Ihnen gesendet wurde, funktioniert nicht. Was muss/kann ich tun?

Der Ermäßigungslink dient dazu, dass Sie eine Buchung fertigstellen können, die Sie, aus welchem Grund auch immer, nicht abschließen konnten. Der Link bleibt solange aktiv, wie der ursprüngliche Preis verfügbar ist. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die Buchung sobald wie möglich fertigzustellen. Wenn der Preis nicht mehr verfügbar ist, müssen Sie innerhalb des gleichen Links die Option „Neue Buchung“ wählen, und die Flugsuche erneut starten.

13 - Ich habe einen Fehler bei der Buchung gefunden. Wie kann ich diesen beheben?

Kontaktieren Sie dazu unseren Kundenservice. Dabei werden zusätzliche Gebühren fällig.

14 - Gebühren für Bearbeitung und Ausstellung. Wann werden diese fällig? Können diese zurückerstattet werden?

Für Änderungen und Stornierungen wird eine Gebühr von 30 € pro Person fällig, zuzüglich zu den Gebühren, die möglicherweise von der Fluglinie selbst verrechnet werden (außer für Kleinkinder/Babys unter 2 Jahren, die keine solchen Gebühren zu zahlen haben). Dieser Betrag kann nicht zurückerstattet werden und ist unabhängig vom Flugpreis. Bei daraufhin durchgeführten Änderungen bzw. Modifikationen auf Kundenwunsch, soweit für den jeweiligen Flugtarif zulässig, müssen diese Gebühren erneut bezahlt werden.

15 - Ich habe bereits eine Buchung gemacht, und jetzt werde ich um meine Reisepass-Nummer gefragt. Ist das korrekt? Kann ich diese angeben?

Ob Sie um die Reisepass-Nummer gefragt werden, hängt von der Route ab. Sollte es notwendig sein, dass Sie vor dem Reiseantritt ein Formular ausfüllen müssen, werden Sie während der Buchung um diese Informationen gebeten. Wenn Sie nicht zur Eingabe solcher Informationen gebeten werden, müssen Sie nur die gültigen Reisedokumente am Tag der Reise mitnehmen.

16 - Was ist die Einheimischenermäßigung? Kann ich darauf ansuchen?

Gemäß dem spanischen Gesetz 33/1987 und den königlichen Dekreten 1316/2001 und 1340/2007 haben ausschließlich Einwohner der autonomen Regionen der kanarischen und balearischen Inseln sowie der Städte Ceuta und Melilla, die Staatsangehörige von Spanien, anderen EU- bzw. EWG-Ländern oder der Schweiz sind, ein Anrecht auf eine Reduktion des Flugticketpreises um 50%.

Diese Ermäßigung gilt für direkte Flüge, egal ob nur Hinflug oder Hin- und Rückflug, zwischen den balearischen und kanarischen Inseln oder den Städten Ceuta bzw. Melilla und dem spanischen Festland, sowie für Flüge zwischen den einzelnen Inseln.

Diese Einheimischenermäßigung gilt für Staatsangehörige von Spanien, anderen EU- bzw. EWG-Ländern (Norwegen, Schweiz, Island und Liechtenstein), welche den Status als Einheimische der oben genannten Gebiete nachweisen können. Dabei muss der Passagier nachweisen, dass er über eine gültige Wohnsitzbescheinigung („Certificado de empadronamiento“) verfügt.

Die Fluglinie wird Ihren Status als Einheimischer überprüfen und beim Check-In oder Boarding müssen Sie Dokumente vorzeigen, die diesen Status nachweisen. Sollten diese Dokumente nicht gültig sein, kann Ihnen die Fluglinie den Reiseantritt verweigern. In jedem Fall obliegt es der Verantwortung des Reisenden, über die erforderliche Dokumentation zu verfügen.

Für Buchungen, bei denen der Status als Einheimischer nicht während dem Buchungsvorgang angegeben worden ist, kann dieser später nicht mehr geltend gemacht werden.

17 - In welchen Fällen muss ich während der Buchung erweiterte Fluggastdaten (API-Daten) angeben?

Wenn Sie in das Vereinigtes Königreich oder ausgehend von einem Land außerhalb des Schengen-Territoriums nach Europa reisen, müssen Sie die erweiterten Fluggastdaten eingeben, die wir von Ihnen während der Buchung anfordern. Diese Informationen werden von den Regierungen dieser Länder vor dem Reiseantritt verlangt.

Die folgenden Länder sind derzeit Teil des Schengen-Abkommens:

Deutschland, Österreich, Belgien, Dänemark, Spanien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Holland, Ungarn, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Norwegen, Polen, Portugal, Tschechien, Slowakei, Schweden und die Schweiz.

Alle Passagiere, die ausgehend von Ländern, die nicht in dieser Liste enthalten sind (also Ländern, die nicht Teil des Schengen-Territoriums sind) reisen, müssen die erweiterten Fluggastdaten (API-Daten) vor Reiseantritt angeben.

Die US-Gesetzgebung verlangt von Passagieren, die nach, über oder in die USA reisen, folgende Informationen:

  • Die Reisepass-Informationen, u.a.:
    • Reisepass-Nummer
    • Ausstellungsland
    • Ablaufdatum
    • Vorname(n) (gleich wie auf dem Reisepass)
    • Nachname(n)
    • Geschlecht
    • Geburtsdatum
    • Staatsangehörigkeit
    • Ausländer-Registrierungsnummer (Aufenthaltsgenehmigungskarte), für Passagiere mit Wohnsitz in den USA.
    • Land des Wohnsitzes